Subscribe to Mein kleiner schoener Garten Subscribe to Mein kleiner schoener Garten's comments
Comments off

Mittagsblumen

Besonders schön sind meine Mittagsblumen im Juli 2011, leider ist es schon bald vorbei mit ihrer Pracht und Blüte. Eingepflanzt wurden sie Ende April. Da wir einen wunderschönen Mai hatten konnten sie so richtig loslegen und im Juli erblühen. Leider fehlt nun die Sonne ….

Ich liebe sie und jedes Jahr werden erneut Samenmischungen ausgetestet, die mir viel Freude bringen. Hier habe ich nun eine Prachtmischung aus dem Samenshop24.

Aus Samen sind es leider nur einjährige Blüten bzw. Blumen mit einer Blütezeit von Juni-Oktober und einer Höhe: 10-15 cm. Da Mittagsblumen sich Sonne und Schatten anpassen, sind sie an gewissen Stellen hier im Hause die einzige pflanzbare Möglichkeit.


An dieser Stelle lebt außer diesen Blumen fast nichts, weil die Sonne alles so austrocknet. Wie Ihr aber hier sehen könnt sind diese Blumen in der Lage, sich auf die extreme Sonne (noch verstärkt durch diese Mauer) einstellen kann.

Aussaat :
Zeit ab : März-April
Ort : Schalen Freiland
Keimtemp. : 18 °C
Keimdauer in Tagen : 10-12
Inhalt einer Packung für 49 Cent reicht für ca. 75 Pflanzen

Verwendung:
Die strahlenförmigen Blumen ergeben eine bodendeckende, farbenprächtige Beetbepflanzung. Sie eignen sich genauso für Einfassungen und Steingärten.

Standortansprüche:
Wachsen am besten auf mageren, trockenen, durchlässigen Böden in sonniger Lage.

Tips:
In Schalen oder kleine Töpfe je 3-4 Korn oder direkt ins Freiland säen. nicht mit Erde bedecken, nur andrücken und feucht halten, mit Folie abdecken. Wobei ich persönlich immer eine kleine Erdschicht über die Samen gegeben habe und immer wurden aus der Saat Blumen.

Mittagsblumen öffnen ihre Blüten nur bei Sonnenschein. Verwelkte Blumen ausbrechen,
um so die Blütezeit zu verlängern.

Mittagsblumen gibt es auch als mehrjährige Stauden bei diversen Pflanzenversendern bzw Pflanzenshops. Dieses hier ist, wenn auch einfarbig, eine solche Staude, die mehrjährig wieder kommt.


Comments are closed.

unsichtbarer Counter