Nikotin gegen Blattläuse

Das ultimative Mittel gegen Blattläuse in der Wirkung (Denkt aber dran: im kommerziellen Anbau ist Nikotin als Insektenkiller verboten – da gibt es sehr triftige Gründe für – wen’s interessiert, kann ja danach googeln… ) ist Nikotin. Nicht zu vergessen: Nikotin geht durch die Haut.

Entweder einige Zigaretten zerbröseln (oder entsprechend Tabak kaufen) mit 1 ltr. kochendem Wasser übergießen und Ziehen lassen bis das Gebräu kalt ist. Nach dem Abkühlen durch ein Sieb gießen und das Filtrat in eine Blumenspritze geben. Die Blattläuse damit bestäuben – nach kurzer Zeit fallen sie tot um.

Alternativ ist eine Möglichkeit die Stummel in Alkohol zu legen um dann den Sud beispielsweise auf die Schildläuse zu tupfen.

Gesammelt wird bei mir in einem verschließbaren Glas. Somit ist das Aufgießen einfach und nach dem Trocknen der „besudeten“ Stummel das Entsorgen nach deren Trocknung.

Übrigens: Zigarettenasche hilft vorbeugend gegen diverse Schädlinge.

Comments are closed.

Kategorien

Neue Beiträge

Seiten

Besucher

Kauftip(p)s:



unsichtbarer Counter