Subscribe to Mein kleiner schoener Garten Subscribe to Mein kleiner schoener Garten's comments

Schön, dass die Natur mir etwas schenkt, was unter Naturschutz steht, aber in unserem Außenlager blüht. Da sie unter Naturschutz steht wäre das Ausgraben der Pflanzen verboten, wobei Blüten und Kelchblätter gesammelt werden dürfen.

Um ihren Bestand zu „sichern“ streut sie ihre Samen, die dann innerhalb von einigen Jahren zu Pflanzen werden.

Als Frühjahrsbote, im April blühend, hat sie viele lange und schmale Blüten, die an einen Schlüsselbund erinnern und ihr dadurch ihren Namen gegeben haben. Der Legende nach handelt es sich dabei um den Schlüsselbund von Petrus. Ein Grund, warum sie in Deutschland auch Himmelsschlüssel genannt wird.

Der Schlüsselblume wurden bereits vor Urzeiten einige Fähigkeiten zugesprochen wie beispielsweise „dass man durch den Gebrauch der Schlüsselblume schön wird“. Sie schworen darauf, dass die Schlüsselblume ein Anti-Falten-Mittel sei und dass man auch lästige Sommersprossen durch die Schlüsselblume verschwinden lassen könne. Zusammen mit Leinsamenöl soll die Schlüsselblume auch Verbrennungen geheilt haben.

Das Gesicht mit dem aus den Blumen
gepressten Saft bestrichen,
vertreibt die Runzeln in demselben.
erzählte das (Dr. Ferdinand Müller | 1873)
(Das große illustrierte Kräuterbuch)

Wissenschaftlich nachgewiesen wurden immerhin zwischenzeitlich die krampflösenden, entgiftenden und schleimlösenden Wirkungen der Schlüsselblume. Die Schlüsselblume wird daher auch als Wirkstoff in Medikamenten als Antikrampf- und Beruhigungsmittel eingesetzt.


Leave a Reply
unsichtbarer Counter