Sonnenblumen, kleinblumige Mischung

auch Helianthus debilis genannt. In diesem Jahr wollte ich unbedingt kleinere Sonnenblumen wie Helianthus debilis anpflanzen. Es war in der Vergangenheit so frustrierend, wenn ein starker Sturm die hohen Sonnenblumen zu Boden brachte. Diese Pflanzen mit einer Höhe von ungefähr 1,50 m Höhe erschienen mir stabil genug sich selber stützen zu können. Ausgesät wurden sie im Balkonkasten. Die Blüte beginnt nun im Juli und dürfte bis September anhalten.

Die Pflanzen, die sich im Balkonkasten entwickelt hatten wurden zeitversetzt gepflanzt. Somit habe ich den positiven Effekt, dass nicht alle gleichzeitig blühen sondern auch hier zeitversetzt. Ich hoffe also, länger damit meine Freude zu haben.

Es handelt sich um eine stark verzweigte Staude mit vielen gelben Blüten mit dunklem Herz. Als Schnitt- oder Trockenblume sind sie geeignet. Häufiger Rückschnitt fördert die Blüte. Die Samen zum Nachsäen ab Mitte September ernten. Am besten gleich aus den Blütenböden lösen, da diese leicht schimmeln – luftig trocknen lassen. Es handelt sich um wertvolle Bienenpflanze.

Aussaat: Voranzucht Ende April bis Mai im Haus.
Im Mai/Juni an Ort und Stelle aussäen.
Keimdauer: ca. 10 – 14 Tage.

Mitte Juli 2009

Comments are closed.



unsichtbarer Counter