Zyperngras

Das Zyperngras, (Cyperus alternifolius) eine grasartige Sumpfpflanze die zur Familie der Sauergräser (Cyperaceae) und zur gleichnamigen Gattung Zyperngräser gehört, welches ich bisher habe, wurde in einem Aquarium vermehrt, eine Variante fürs Haus in Erde ist leider noch recht klein und zierlich. Diese Pflanze stammt aus den Sumpfgebieten Madagaskars und dem östlichen Afrika, wo sie bevorzugt in den Flachwasserbereichen der Flüsse und Bäche zu finden ist. Deren Wurzeln sind dabei ständig von Wasser bedeckt.
Eine Pflanze, die sehr viel Wasser benötigt und dadurch ein hervorragendes Raumklima schafft, speziell dann, wenn die Räume nur eine geringe Luchtfeuchtigkeit besitzen. Nicht angebracht ist diese Pflanze in schimmelanfälligen Räumen.
zyperngras
In diesem Fall des Zyperngrases aus dem Aquarium kann die Pflanze direkt an bis an die Oberfläche reichende Dekoration befestigt werden ( Bambusstäbe, Lochgestein, Wurzeln) Beim Naturkratzbaum ist er direkt auf dem Boden des Beckens untergebracht und mit zwei größeren Steinen befestigt.

In Aquarien können bei einer solchen Pflanze auch die Wurzeln Versteckmöglichkeiten für Jungfische bieten. Das Zyperngras kann dabei ruhig einige Zentimeter im Wasser stehen. Man kann es auch in Töpfen (unten offen), Brutkästen oder ähnlichen Behältnissen auf die Dekoration stellen oder mit Saugnäpfen an der Scheibe befestigen, dass die Pflanze nur ein paar Zentimeter tief im Wasser ist. Ab und zu müssen dann die Wurzeln etwas einkürzt werden, wenn sie zuviel geworden sind oder aber wenn sie zuviel Licht wegnehemn hohe Triebe abschneiden.

Diese hohen Triebe können dann an der Krone gekürzt werden, in ein Wasserglas gestellt werden und mit etwas Geduld und Ausdauer so vermehrt werden.

Vermehrung

Sie können die zuviel gewordenen Triebe abschneiden und dann den oberen Kranz mit einem kurzen Stück Stiel im Aquarium schwimmen lassen. Es bilden sich dann recht schnell (zw. 1-4 Wochen) kleine neue Pflänzchen.

Haltung der Pflanze

· Wie beschrieben im offenen Aquarium
· Als Zimmerpflanze (kann dabei gut im Wasser stehen)
· Im Sommer auf Terrasse oder Balkon
· Im Terrarium
· Im Sommer als Uferpflanze im Gartenteich (Überwinterung im Haus, da die Pflanze nicht winterhart ist)

Beide dieser gezeigten Ablegergruppen standen jeweils an einem anderen Fensterplatz. Die linke Gruppe ist ca. 4 Wochen im Wasser gestanden, die rechte an einem lichtreicheren Platz nur ca. 2 Wochen.
Zyperngras
Nunmehr ist ein Jahr vergangen, und diese Pflanze, die ich bei 
eBay Partnerprogramm
ersteigert hatte, kommt nun ins zweite Jahr. Sie war übrigens im Aquarium hochgezogen worde und war auch bei mir nur im Wasser, während die Ableger nach einer gewissen Zeit in Erde gepflanzt wurden.

Ableger davon sind in einem Kräutertopf gelandet:

Im August 2007 fand ich für knapp 7 Euro in Esslingen eine weitere Pflanze des Zyperngrases, die jedoch etwas anders aussieht. Der Stengel besitzt fast einen Durchmesser von 1 cm. Am Stielende sind unzählige kleine Blättchen, während es an der mir bisher bekannten Pflanze gerade mal so um die 10 sind, sind es bei dieser neuen Pflanze zig Blättchen.
zyperngras

Leider ist diese Pflanze derzeit nur mit rund 6 Pflanzstielen ausgestattet, so dass ich mir nur einen Versuch der Anwurzelung erlauben kann.

Die Aufzucht aus Samen ist ausgesprochen langwierig. Nach rund 5 Monaten sind jetzt, im September 2008, diese ca. 10 cm hohen Exemplare sichtbar.

Comments are closed.



unsichtbarer Counter