Subscribe to Mein kleiner schoener Garten Subscribe to Mein kleiner schoener Garten's comments
Comments off

Fuchsschwanz

Sie wachsen hier wild und frei – um nicht zu sagen wie Unkraut: die Pflanzen des Fuchsschwanzes. Ich vermute, es handelt sich hier um eine Amaranthaceae, aber bei so vielen Arten ….

Eine Nutzpflanze, von der einige Arten, wie etwa der Spinat (Spinacia oleracea) oder Kulturformen der Rübe (Beta vulgaris) (z. B. Rote Rübe, Mangold), als Gemüsepflanzen genutzt werden. Als andere Formen von Beta vulgaris sind die Futterrübe und die Zuckerrübe bekannt. Die Samen mehrerer Amaranthus-Arten und der Quinoa (Chenopodium quinoa), selten auch Reismelde genannt, werden ähnlich wie Getreide (Pseudogetreide) verwendet.

Es gibt aus dieser Familie rund 174 Gattungen mit etwa 2050 bis 2500 Arten. Zuhause sind sie zumeist in den gemäßigten Zonen, aber auch den Subtropen und Tropen. Viele Arten sind an Böden mit relativ hohem Salzgehalt angepasst oder kommen in trockenen Steppen- und Halbwüstengebieten vor.

Im August gab es die ersten zarten Pflänzchen, nun im Oktober gibt es bereits einen Blütenschweif.


Comments are closed.

unsichtbarer Counter