Archive for the ‘Blumentopf & Hängeampel’ Category

GARDENLINE® Balkon-Blumentopf

Eine clevere Lösung um kahle Geländer zu bepflanzen sind Blumentöpfe und Balkonkästen, die in der Mitte eine Aussparung haben und einfach über das Geländer gehängt werden können. Eine Art Kabelbinder wird durch die Mitte des Topfes geführt um dann festgezurrt zu werden. Ich werde für mich diesen Kabelbinder abmessen, falls ich die Töpfe über den Winter abnehme (so kommt dann im nächsten Jahr ein neuer Kabelbinder und -hoffentlich- fertig).

balktopfWobei ich jedoch feststellen musste, dass es trotz Kabelbinder an meinem Geländer nicht allzu stabil ist. Vermutlich werde ich im nächsten Jahr heller sein und einen Karton um das Geländer an der Stelle legen, wo später der Kabelbinder den Topf festhält.

Es werden keine extra Halterungen benötigt und die Montage dürfte innerhalb von Sekunden erledigt sein.

Meine Modelle besitzen:
Zwei getrennte Pflanzkammern
Passt auf Geländer bis ø ca. 6 cm sowie Kabelbinder zur Befestigung.
Ebenfalls vorhanden sind kleine Bohrungen, damit eventuell vorhandenes Wasser aus dem Topf fließen kann und Staunässe verhindert werden kann. Ich hatte dieses ursprünglich nicht entdeckt, sondern nur weitere Aussparen. Als es hier jedoch Hochwasser und rund 50 l/m im Juni 2016 gab trat einiges an Wasser aus der Unterseite der Töpfe aus.

Erhältlich waren meine Blumenkästen für das Balkongeländer bei Aldi als Aktionsware und sind beispielsweise auch über Amazon erhältlich – und das sogar günstiger als bei Aldi…..

Geranien anders präsentiert

Mal etwas anderes:

oder so:


Korbrohlinge als Stütz- oder Rankhilfe

Korbrohlinge als Stützhilfe für einige Pflanzen, die nun wieder ins Haus müssen um nicht zu erfrieren. Genial … denn das was Sommer gewesen sein sollte ist vorbei und manches an Pflanzen droht seinen Stand zu verlieren und umzuknicken. Bestes Beispiel ist mein Zyperngras, welches von mir geliebt wird.

Ich war „eigentlich“ auf der Suche nach Körben, da bin ich auf den alten Korbmachereibetrieb Rieck in Ellwangen gestoßen. Beim stöbern auf der verführerischen Seite habe ich dort auch Korbrohlinge entdeckt.

Erhältlich im 3er Set – Set 27.95 € und umfasst drei Größen von Durchmesser: 25cm, Höhe: 12cm bis zum Durchmesser 35 cm, Höhe, 16cm.

Ich muss jedoch darauf achten, dass der Topf entweder schwer ist oder aber beschwert wird. Für den Fall, dass es notwendig wird oder sinnvoll erscheint, könnte ich die nach oben stehenden Weiden zusammenbinden.

Genial dürfte das auch bei kleineren Dahlienpflanzen sein, die ja grundsätzlich angebunden werden müssen. Das werde ich im nächsten Sommer (Sommer, gibt es das hier noch????) versuchen.

Wenn der Korb unten etwas beschwert wird und die nach oben stehenden Weiden evtl. zusammengebunden werden, können die Pflanzen denke ich gut an ihnen empor wachsen…

Balkonkasten mal „anders“

Leider bin ich finanziell gesehen eine arme Kirchenmaus. Aber auf meine Balkonkästen möchte ich keinesfalls verzichten. Somit habe ich in diesem Jahr eine etwas exotische Lösung gefunden.


Ringelblumen, Minisonnenblumen und Zierkürbisse hatte ich ja für den Garten schon vorgezogen. Was also spricht dagegen, selbiges in die Balkonkästen einzubringen. Nunmehr leuchtet der Balkonkasten schön gelb 🙂

Hängeampel

Habe ich jede Menge, weil es bei mir eigentlich gar keinen Platz für Pflanzen gibt. So bleibt man-/frau der/die Blumenliebhaber ist nichts anderes übrig als jede Möglichkeit des Hängens und Stellens zu nutzen.

Leider fühlen sich nicht alle Pflanzen in Hängekörben wohl. Und auch nicht immer lässt sich Staunässe innerhalb der Hängeampeln verhindern, somit wird eine solche Notlösung oftmals zur Feuerprobe für die arme Pflanze.

Ich persönlich bin gut gefahren mit Hängeampeln aus Naturmaterial. Zwar waren in meinen Modellen immer Plastikinnenleben, aber für den Fall, dass über längere Zeit viel Wasser darin steht gibt die Plastikfolien den Kampf auf. Bisher ist bei mir aufgrund von zuviel Wasser noch zu keinen Verlusten gekommen.

Beispielsweise hier, bei meinem Naturkratzbaum
lebt das Flechtstraußengras seit einigen Jahren in einem Rattankorbgeflecht. Und scheinbar nicht unglücklich 😉



unsichtbarer Counter